Anmeldung:

Nutzer: Kennwort:
Weitere Themen:
Schlagworte:

Rocktreff an unserer Schule

Am Mittwoch, den 16.06.2021, hatte unsere Schülerband einen ganz besonderen Projekttag. Wir hatten Besuch von den Musikern Martin und Konrad und haben an unserem Lied „Bass ist krass“ gearbeitet.

Wotan hat das Lied auf dem Schlagzeug begleitet. Jannis hat dazu den passenden Akkord auf dem Keyboard gespielt. Jenna hat die elektronische Gitarre gespielt und dabei gesungen. Florian und Cecilia haben die E- Saite vom Bass gezupft und dazu gesungen.
Am Ende des Tages gab es ein gemeinsames Essen. Für uns alle war es ein ganz toller Tag. Wir haben den Gesang und die Instrumente aufgenommen und freuen uns, wenn wir bald für euch auftreten können.


Eure A-Ha-Band


Erlebnispädagogischer Tag für die BS-Klassen

Nach den Osterferien starteten die Schülerinnen und Schüler der Berufsschulstufe mit einer erlebnisreichen Woche zum Schuljahresmotto „Einer braucht den anderen- gemeinsam sind wir stark!“. Höhepunkt der Woche war der erlebnispädagogische Tag. Angeleitet von Erlebnispädagogen aus Halle, lernten die Schülerinnen und Schüler bei Kooperationsspielen, gemeinsam Aufgaben zu lösen, sich gegenseitig zu respektieren und zu vertrauen. Beim Klettern in den schuleigenen Bäumen stärkten sie ihr Selbstbewusstsein und lernten körpereigene Grenzen kennen. Viel Freude bereitete ihnen ebenso das Bogenschießen. Ein weiterer Höhepunkt war die Übernachtung in der Schule, inklusive Pizzabacken und Kinofilm im Klassenraum. Bei der Talente-Show am Donnerstag zeigte sich, dass alle Schülerinnen und Schüler Stärken besitzen, welche uns zu einem "wunderbaren bunten Haufen" machen. ;-) So konnten wir Liedern lauschen, Tänzerinnen bewundern, Fußballern bei ihren Tricks zusehen und vieles mehr.


S.Heuer


 

Schätzmeister - 2. Runde

Nachdem nun am 1. März der Schulbetreib wieder gestartet ist, wird unter allen Klassen wieder der Schätzmeister ermittelt. Frau Döhler präsentiert wieder ein Schätzglas mit unterschiedlichem Inhalt, bei dem die Schülerinnen und Schüler abschätzen, wie groß die Anzahl im Schätzglas ist.

 

Viel Spaß beim Schätzen und viel Erfolg!


img_6891.jpg


KW 09 - Aufgabe: Pompoms schätzen - Schätzmeister: Klasse M3

KW 10 - Aufgabe: Wäscheklammern schätzen - Schätzmeister: Klasse O1

KW 11 - Aufgabe: Ostereier schätzen - Schätzmeister: Klassen U3 + M1 + BS2

KW 12 - Aufgabe: Schokohasen schätzen - Schätzmeister: Klassen U4 + M1

KW 14 - Aufgabe: Teddys schätzen - Schätzmeister: Klassen U4 + BS2

KW 15 - Aufgabe: Duplosteine schätzen - Schätzmeister: Klasse O2

KW 22 - Aufgabe: Knöpfe schätzen - Schätzmeister: Klasse M3

KW 23 - Aufgabe: (kleine) Dinos schätzen - Schätzmeister: Klasse U4

KW 24 - Aufgabe: Klammern schätzen - Schätzmeister: Klassen U1 + M1

KW 25 - Aufgabe: Steckteile schätzen - Schätzmeister: Klasse BS3

KW 26 - Aufgabe: (kleine) Reifen schätzen - Schätzmeister: Klassen U1 + M1

KW 27 - Aufgabe: Bausteine schätzen - Schätzmeister: Klassen M2 + BS3

KW 28 - Aufgabe: Kaubonbons schätzen - Schätzmeister: Klasse O1

Tschüß Frau Zänkert + Hallo Frau Friedrich

Nach gut 40 Jahren als Schulsachbearbeiterin und davon fast 18 Jahre bei uns an der Angelika-Hartmann-Schule verabschiedete sich gestern (29. Januar 2021) unsere "gute Seele" Frau Zänkert in den wohlverdienten Ruhestand. Wir wünschen ihr alles Gute, vor allem Gesundheit und viel Schaffenskraft für alle Vorhaben in diesem neuen Lebensabschnitt. Gleichzeitig möchten wir uns ganz herzlich für ihre tägliche Arbeit bei uns bedanken! Danke, für die Ruhe und Gelassenheit, auch in manch stressigen Situationen! Danke, dass Sie den Überblick behalten haben, wenn es mal doch mehr Arbeit wurde! Danke, für die vielen lustigen Momente und das gemeinsame Lachen! Und Danke, für den leckeren Kaffee, der morgens immer bereitstand (Herr Elze)!

 

Zum Glück "verwaist" aber das Sekretariat jetzt nicht. Frau Friedrich ist unsere neue Schulsachbearbeiterin und wurde von Frau Zänkert in den letzten drei Wochen eingearbeitet. Wir sagen Herzlich Willkommen!

Schülerzeitung

Heute war es endlich soweit: Die Schülerinnen und Schüler unserer Praxisgruppe "Schülerzeitung" verteilten heute stolz die fertigen Exemplare. Mit viel Mühe und Unterstützung durch Frau Heuer und Herrn Elze haben sie viele interessante Beiträge rund um unser Schulleben verfasst.


img_7027.jpg

"Eure Vision - Unsere Aktion"

Auch in diesem Schuljahr haben wir uns wieder bei der PSD Bank Braunschweig eG um Fördermittel bei der Aktion "Eure Vision - Unsere Aktion" beworben.

Frau Sporbert und Frau Heuer schlugen vor, auf unserem Schulhof ein Grünes Klassenzimmer entstehen zu lassen. Dieser Vorschlag wurde durch das Kollegium bestätigt und als Projekt für die Fördermittelaktion eingereicht.

Am 30.11.2020 erhielten wir dann Post aus Braunschweig. Und die Freude war groß: die PSD Bank hat den Vorschlag prämiert und gewährt uns Fördermittel in Höhe von € 3.500,-. Vielen Dank dafür!

Sobald es wieder regulären Schulbetrieb gibt und es draußen wieder wärmer wird, können wir mit dem Vorhaben beginnen.

 

img_6967.jpg

Adventsfrühstück mal anders

An unserer Schule ist es Tradition, dass sich an den Montagen nach den Adventssonntagen alle Klassen in der Mensa zum Adventsfrühstück treffen und dort jede Klassenstufe ein kleines Weihnachtsprogramm aufführt. Leider macht uns in diesem Jahr Corona einen Strich durch die Rechnung.

Die Schülerinnen und Schüler unserer Berufsschulstufenklassen hatten sich dafür aber etwas anderes einfallen lassen. Gemeinsam mit ihren Pädagoginnen verwandelten sie am Montag, den 30. November 2020 unseren Schulhof in eine Disco und präsentierten zwei tolle Tänze, die sie extra einstudiert haben. Damit auch die anderen Klassen davon etwas hatten, durften alle in dieser Zeit aus den Fenstern zuschauen. Nach einer tollen Darbietung gab es großen Applaus. 


img_6970.jpg       img_6968.jpg

Köthener Stadtrampen

Auf so manchem Dachboden schlummern noch Kisten voll bunter Plastiksteine. Wenn die Kinder irgendwann erwachsen werden, "Star Wars" und "Harry Potter" nicht mehr so wichtig sind, dann wandert der einstige Lego-Schatz in die Abstellkammer. Der Malteser Hilfsdienst, die Wohnungsgesellschaft Köthen (WGK) und das Teilhabemanagement der Stadt haben jetzt eine Aktion ins Leben gerufen, bei der alte Klemmbausteine einen neuen, sinnvollen Nutzen bekommen.
„Gemeinsam Barrieren überwinden mit Köthener Stadtrampen", heißt der Spendenaufruf, der in ähnlicher Form auch schon in anderen Kommunen umgesetzt wurde. Aus Legosteinen sollen dabei Rampen gefertigt werden, mit deren Hilfe Schwellen, Stufen oder Bordsteine in der Bachstadt zukünftig leichter zu überwinden sind. Ab dem 3. Dezember werden nicht mehr benötigte Klemmbausteine an mehreren Sammelstellen in Köthen (Anhalt) angenommen. Auch unsere Einrichtung fungiert als Sammelstelle und wird sich am Bau von Rampen beteiligen.


    img_6991.jpg


Die Schülerinnen und Schüler der Klasse M1 nahmen am 3. Dezember 2020 die erste Sammelkiste von Frau Laurich (ÖTM) und Frau Heubner (Malteser Hilfsdienst) entgegen. Gleichwohl möchte sich die Klasse beim Bau der Rampen beteiligen.


img_6990.jpg

Es weihnachtet sehr

Nun geht sie wieder los - die Weihnachtszeit! Auch in der Angelika-Hartmann-Schule freuen sich alle auf das bevorstehende Weihnachtsfest. In den Klassen wird schon gebasteltet und geschmückt. Unsere Schülerinnen und Schüler der Berufsschulstufen haben zusammen mit ihren Pädagoginnen an ihrem Praxistag ganz fleißig unser Foyer dekoriert, wie man an den Fotos erkennen kann. Ein großes Dankeschön dafür!

Und auch aus der Hauswirtschaftsküche ziehen immer wieder leckere Düfte durch das Schulhaus. Was da wohl gebacken wird? :)

 

img_6952.jpgimg_6953.jpgimg_6954.jpg

Schätzmeister

Da aktuell der Schulbetrieb ein wenig anders abläuft als sonst und sich nicht alle Schülerinnen und Schüler unserer Schule ungehindert treffen können, hatte Frau Döhler die tolle Idee, ein Projekt zu starten, an dem alle Klassen jede Woche teilnehmen können - den Schätzmeister. Dabei ist es Aufgabe, dass jede Klasse überlegt, wie viele Gegenstände sich im Schätzglas befinden. Die Gewinner-klasse/n werden dann jede Woche bekannt gegeben und dürfen sich an ihre Klassenraumtür den Schätzmeister-Button heften.


img_6891.jpg

 

Unsere Schätzmeister

 

KW 46 - Aufgabe: Bunte Perlen schätzen - Schätzmeister: Klasse O1

KW 47 - Aufgabe: Kastanien schätzen - Schätzmeister: Klasse M2 + Klasse BS1

KW 48 - Aufgabe: Korken schätzen - Schätzmeister: Klasse U1 + Klasse M3

KW 49 - Aufgabe: Haselnüsse schätzen - Schätzmeister: Klasse U4

KW 50 - Aufgabe: Weihnachtskugeln schätzen - Schätzmeister: Klasse U1 +

                                                                                               Klasse M1

Ich kann kochen!

Die Schülerinnen und Schüler unserer Oberstufenklassen nehmen aktuell an einem tollen Projekt teil – „Ich kann kochen!“. Die Sarah-Wiener-Stiftung und die Barmer Krankenkasse haben dieses Projekt initiiert und Ziel ist es, die Schülerinnen und Schüler über gesunde und ausgewogene Ernährung zu informieren. Frau Lingner (Klassenleiterin der Klasse O2) hat sich extra dafür zur Genussbotschafterin weiterqualifiziert.
Unsere Oberstufenklassen kochen jeweils einmal in der Woche in der Hauwirtschaftsküche leckere Mahlzeiten. Dabei wird auf vielseitige Ernährung und natürlich frische Lebensmittel geachtet, um so nachhaltig die Gesundheit zu fördern.
Die Pädagoginnen der teilnehmenden Klassen unterstützen die Schülerinnen und Schüler bei der Zubereitung und erklären dabei, wie z.B. Gemüse richtig geputzt wird oder was man bei der Arbeit am Herd beachten muss.
Die Barmer Krankenkasse unterstützt das Projekt mit 500 Euro. Frau Böhm von der Barmer-Regionalstelle Bernburg besuchte dazu unsere Schule und konnte sich selbst davon überzeugen, mit welcher Begeisterung die Schülerinnen und Schüler bei der Sache sind und welche tollen Gerichte gezaubert wurden.


 

 

 

Geplante Veranstaltungen und Höhepunkte im Schuljahr 2020/2021

Das Motto für das Schuljahr 2020/2021 lautet „Einer braucht den Anderen – Gemeinsam sind wir stark“. In der Planung der Unterrichtsvorhaben und in den Höhepunkten des Schuljahres soll sich das Schuljahresmotto auf vielfältige Weise wiederspiegeln.

Aufgrund der besonderen Umstände, die die Hygienevorgaben bzgl. der Corona-Pandemie mit sich bringen, wird sich in diesem Schuljahr vorerst auf wesentliche Höhepunkte konzentriert. Diesbezüglich sind sämtliche Termine vorerst unter Vorbehalt.
Vorhaben im ersten Schulhalbjahr sind die Herbstfeste auf Klassen- bzw. Stufenbasis Ende Oktober 2020 bzw. Anfang November 2020, der Besuch der SchulKinoWoche Mitte November 2020, das Adventssingen der einzelnen Stufen an den letzten drei Montagen vor den Weihnachtsferien 2020 sowie die Klassenweihnachtsfeiern am 18. Dezember 2020. Inwieweit ein Schulfasching (geplant für Ende Januar 2021) durchgeführt wird, hängt noch von externen Partnern ab.
Vom 5. Oktober 2020 – 30. Oktober 2020 führen unsere drei Berufsschulklassen wieder ein Blockpraktikum in der WfbM der Lebenshilfe Köthen durch. Ein weiteres Praktikum für die Klassen ist für das Frühjahr 2021 geplant.
Für das zweite Schulhalbjahr stehen folgende Vorhaben vorerst auf dem Plan: ein Osterprojekt auf Klassen- bzw. Stufenbasis am 26. März 2021, der Tag der Verkehrserziehung am 23. April 2021, ein Eltern-Kaffeenachmittag am 26. April 2021, das Sportfest am 3. Mai 2021 (Ausweichtermin: 31. Mai 2021), die Schuljahresmotto-Projekttage vom 21. – 23. Juni 2020, unser Schulwandertag ins Bergtheater nach Thale am 5. Juli 2021, das Schulsommerfest am 19. Juli 2021 sowie die feierliche Zeugnisübergabe unserer Schulabgänger am 20. Juli 2021.
Auch für verschiedene Sportwettkämpfe erfolgten bereits Anmeldungen bzw. Planungen: das Schulbosselturnier am 19. Januar 2021, das Tischtennisturnier in Gernrode am 2. März 2021, der Schwimmwettkampf in Staßfurt am 15. März 2021, das Florballturnier in Halle am 23. März 2021, das Fußballturnier in Magdeburg am 2. Juni 2021 sowie der Leichtathletikwettkampf in Magdeburg am 16. Juni 2021.




Datenschutzerklärung